Musikschule trotz(t) Corona

Eingangstor der Musikschule

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

nun sind wir wieder einen Schritt weiter zur „Normalität“ an der Musikschule. Seit der neuesten Coronaverordnung, die seit gestern gilt, dürfen wir nun auch Bläserunterricht bis zu fünf Schüler*innen durchführen. Alle anderen Angebote sind mit bis zu 10 Schüler*innen erlaubt.

Die bekannten Hygieneregeln gelten natürlich weiterhin (Maske, Abstand, Händewaschen, usw.). Bei den Bläsern muss ein Abstand von 2 m eingehalten werden.

Neu ist nun, dass wir nur Schüler*innen unterrichten dürfen, die geimpft, genesen oder getestet sind. Wir versuchen dies so unbürokratisch wie möglich umzusetzen:

Alle Schüler*innen, die genesen oder 2x geimpft sind, müssen einen entsprechenden Nachweis erbringen.

Alle anderen Schüler*innen, ab dem vollendeten sechsten Lebensjahr, müssen eine Bescheinigung über einen negativen Test vorweisen, bevor sie zu uns in den Präsenzunterricht kommen

Die allgemein bildenden Schulen testen ihre Schüler*innen. Dieser (negative) Test gilt für 60 Stunden und wird auch von der Musikschule akzeptiert. Die Schulen stellen darüber auch Bescheinigungen aus. Sollte dies jetzt am Anfang noch nicht reibungslos funktionieren, akzeptieren wir übergangsweise auch eine schriftliche Erklärung der Eltern darüber (bitte mit Unterschrift).

Von allen anderen Schüler*innen benötigen wir einen Bürgertest (24 Stunden gültig), der auch an anderen Orten akzeptiert wird. Oder bis auf weiteres einen Selbsttest, der mit angehängter Bescheinigung unterschrieben und dokumentiert werden muss und nur an der Musikschule Gültigkeit hat und nicht älter als 24 Stunden sein darf.

Unsere Lehrkräfte überprüfen vor Beginn des Unterrichts die Bescheinigungen. Schüler*innen, die kein negatives Testergebnis vorlegen können, dürfen wir leider nicht unterrichten. Auch der Online-Unterricht ist keine Alternative, da wir im Spital leider kein WLAN und kein stabiles Internet haben.

Wir freuen uns sehr, nun wieder alle Schülerinnen und Schüler an der Musikschule unterrichten zu dürfen. Auch wenn die organisatorischen Herausforderungen für uns alle hoch sind, überwiegt doch die Freude, wieder ein Stück Normalität erreicht zu haben. Und wir hoffen, dass diese Phase nur eine kurze Übergangszeit sein wird. Denn sinkt die Inzidenz dauerhaft unter 50, können auch wieder Gruppen mit bis zu 20 Personen (Ensembles, Mutter-Kind-Gruppen, etc.) unterrichtet werden. Und fällt die Inzidenz unter 35, entfällt auch die Testpflicht.

An dieser Stelle herzlichen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Flexibilität.

Herzliche Grüße
Franziska Nowak-Frank, Schulleiterin
und das Musikschulkollegium

Bescheinigung über die Durchführung der Selbsttestung im Häuslichen Bereich

Xylofon Nahaufnahme

Die aktuellsten Entwicklungen und Informationen der Stadt Markgröningen befinden sich hier. Weiteres und Interessantes befinden sich in der Musikecke, unter Spendenaufruf und Aktuelles.