Informationen zum Corona-Virus

Eingangstor der Musikschule

Und immer noch: Musikschule trotz(t) Corona

Liebe Eltern, Schüler*innen und Freunde der Musikschule,

wir sind froh, dass wir nach den Sommerferien mit weiteren Lockerungen ins neue Schuljahr starten können. Langsam nähern wir uns einer gewissen „Normalität“. Wir dürfen wieder in größeren Gruppen unterrichten, Ensembleunterricht im Kleinen durchführen und unsere Kooperationen mit den Kitas und Schulen wieder aufnehmen. Natürlich bleiben Hygienekonzept, Mundschutz, „Spukschutz“, etc. weiterhin unsere Begleiter. Aber allmählich haben wir uns ja schon alle daran gewöhnt.

Was leider immer noch nicht möglich ist, sind größere Veranstaltungen. So sind alle Veranstaltungen unseres 40-jährigen Jubiläums ins Wasser gefallen. Aber vielleicht können wir ja im nächsten Jahr einiges nachholen. Wir haben zumindest schon einiges in Planung.

Kleinere Vorspiele und Auftritte, z. B. im Freien vor dem Kleeblatt „Auf Hart“, hat es aber schon gegeben. Aber so schöne Angebote wie den „Tag der offenen Tür“ können wir noch nicht durchführen. Wer aber Interesse an einem bestimmten Instrument hat oder ein Instrument besonders kennenlernen möchte, kann sich jederzeit im Büro der Musikschule melden und eine Schnupperstunde vereinbaren. Wir freuen uns auf euren/Ihren Anruf.

Dass wir den Lockdown und den damit verbundenen Online-Unterricht so schnell hinbekommen haben, lag zum einen an unseren Lehrkräften, die innerhalb kürzester Zeit nach unterschiedlichen Möglichkeiten gesucht haben, den Kontakt zu ihren Schüler*innen zu halten, und keine Mühen und keinen Aufwand gescheut haben, wieder Unterricht und Angebote anbieten zu können und sich in neue Technik und Methoden eingearbeitet haben. Das hätte zum anderen aber nicht funktionieren können ohne die Unterstützung der Eltern und Schüler*innen, die diese Bemühungen von Anfang an mitgetragen haben.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an die Kolleg*innen, Eltern und Schüler*innen! Sicher sind alle an der Musikschule beteiligten dadurch noch enger zusammengewachsen. Das haben wir auch dadurch gespürt, da wir sehr wenige Abmeldungen hatten.

A propos Abmeldungen: An dieser Stelle noch der Hinweis auf unser Konto des Fördervereins, bei dem doch beträchtliche Spenden – auch hierfür herzlichen Dank– eingegangen sind und nun für Schüler als Unterstützung zur Verfügung stehen, damit niemand Corona bedingt kündigen muss.

Wir freuen uns alle auf das neue Schuljahr und unsere Schüler*innen und nehmen diese außergewöhnlichen Zeiten als Herausforderung an!

Ihre und Eure Musikschule

Die aktuellsten Entwicklungen und Informationen der Stadt Markgröningen befinden sich hier. Weitere interessante Neuigkeiten befinden sich in Musikschule trotz(t) Corona, in der Musikecke, unter Spendenaufruf und Aktuelles.

Musikschul-Logo "40 Jahre Musikschule"

Auch Giuseppe Verdi trägt Maske!

Schutzmaske über Giuseppe Verdi

Dieses Mal aber nicht für „Un Ballo in Maschera“, sondern als Schutz.
Wer ebenfalls eine solche „musikalische“ Maske haben möchte, wird hier fündig.